Pflege & Beratung

Sie sind pflegebedürftig und brauchen Hilfe oder möchten sich beraten lassen? Hier bekommen Sie einen Überblick unserer Angebote in Neubeuern.

Beratungslandkarte

Die Beratungslandkarte soll älteren sowie von Pflegebedürftigkeit betroffenen Menschen beziehungsweise deren Bezugspersonen und Akteur*innen des Gesundheitswesens die Suche nach
geeigneten Beratungsstellen und Ansprechpartner*innen zu Unterstützungsmöglichkeiten für ein selbstbestimmtes Wohnen im Alter daheim erleichtern.

Der Pflegestützpunkt für Stadt und Landkreis Rosenheim

Der Pflegestützpunkt von Stadt und Landkreis Rosenheim ist Lotse und Wegweiser sowie Berater und Begleiter durch die komplexen Systeme des Pflege-, Sozial- und Gesundheitsbereichs.

Gemeinsam mit den Ratsuchenden finden die Beraterinnen individuelle Lösungen, unter Einbeziehung von persönlichen Wünschen und Ressourcen, durch eine umfassende, kostenfreie und neutrale Beratung nach § 7 a SGB XI, zu allen Themen der Pflege und zu Hilfen im Alter.

Wir sind Ansprechpartner für
• Pflegebedürftige Personen,
• Pflegende Angehörige, Verwandte, Freunde, Nachbarn
• Sozialdienste, Beratungsstellen, professionelle Anbieter

Pflegestützpunkt für Stadt und Landkreis Rosenheim
Wittelsbacherstraße 38, 83022 Rosenheim

Außenstelle Oberaudorf: Kufsteiner Str. 2, 83080 Oberaudorf
Ansprechpartnerin: Nicole Hübel
pflegestuetzpunkt@lra-rosenheim.de
Tel. 08031/392-2294

Betreuungshelferin

Sehr geehrte Damen und Herren, gerne möchte ich mich als neue Betreuungshelferin der Gemeinde Neubeuern vorstellen.

Mein Name ist Brigitte Dandlberger (40) und ich wohne am Gereut 24 in Neubeuern. Ich bin verheiratet, Mutter von 5 Kindern und als selbständige Familien- und Seniorenbegleitung tätig. Hierbei unterstütze ich verschiedenste Menschen, die es gerade nicht so leicht haben. Von der netten älteren Dame, die ihren Papierkram nicht mehr schafft bis hin zur Familie, bei der die Mutter während des Wochenbetts Hilfe benötigt.

Als Betreuungshelferin der Gemeinde möchte ich mit Rat und Tat unterstützen, wenn Hilfe bei der Begleitung einer hilfsbedürftigen Person gebraucht wird, Behördengänge anstehen oder einfach nur ein Problem von einer anderen Seite beleuchtet werden sollte. Egal ob Schüler, Familie oder Senior, ich stehe Ihnen als unabhängige Stelle zur Verfügung. Meine Kontaktdaten sind im Beurer Bladl und auf der Homepage der Gemeinde zu finden.

Meiner Vorgängerin Frau Heinrich möchte ich nochmals herzlich danken. Sie hat diese Aufgabe über viele Jahre mit viel Engagement erfüllt.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.