Historischer Marktplatz

Mittendrin am Marktplatz! Der Neubeurer Marktplatz zählt zu den schönsten historischen Dorfplätzen Südbayerns. Von Südosten kommt man durch das Salzburger Tor und von Nordwesten durch das Münchner Tor auf den ansonsten geschlossenen Markplatz. Ein kleiner Weg, die Bäckerstiege, führt neben dem Münchner Tor zum Schloss hinauf.

Foto: Gemeinde Neubeuern

Bunte Häuserzeilen mit Lüftlmalerei, der Dorfbrunnen mit dem Heiligen Florian, die Kirche Mariä Empfängnis und viele Relikte aus der Zeit der Innschifffahrt prägen das Bild des Platzes. Von Frühjahr bis Herbst präsentieren sich die Häuser mit üppiger Geranienpracht. Hoch über dem Dorfzentrum thront das Schloss mit seinem markanten Turm.

Die Marktplatzwirte freuen sich auf Ihren Besuch. Wie wär’s mit einer Partie Schach auf dem Freiluftschachspiel am Hofwirtsbichl, mit einem Besuch des Museums oder der Kunstgalerie im Kulturhaus im Mark am Marktplatz 4?

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.