Sprungziele

Genusswanderweg

Die Begehung des Genusswanderweges kann individuell gestaltet werden. Es gibt keine speziell ausgewiesene Wegführung. Der Wanderweg ist für Familien mit geländefähigem Kinderwagen, abgesehen von der Durchquerung der Wolfsschlucht, grundsätzlich möglich. Insgesamt handelt es sich bei der Auswahl der einzelnen Routen um einfache Wanderwege.

Neben den teilweise herrlichen Ausblicken durchwandern Sie auch besondere Sehenswürdigkeiten von Neubeuern. Der historische Mühlsteinbruch in Hinterhör gehört z. B. zu den 100 schönsten Geotopen in Bayern. Darüber hinaus ermöglichen die ehemaligen Steinbrüche wie die wildromantische Wolfsschlucht und das „Geiger Hölzl“ einen landschaftlichen Genuss.

Der historische Marktplatz mit seiner vielfältigen Gastronomie bietet mit seiner sehenswerten Lüftlmalerei, dem Aussichtspunkt Haschlberg, der Pfarr- und ehem. Wallfahrtskirche Mariä unbefleckte Empfängnis sowie einer Galerie und einem Museum eine abwechslungsreiche Zwischenstation.

Während in Altenbeuern zudem die Kirche Allerheiligste Dreifaltigkeit einen Besuch wert ist, stoßen Sie bei Althaus auf einen Gedenkstein zur nicht mehr existierenden Burg Althaus.

Zwischen den einzelnen Stationen finden sich zahlreiche Ruhebänke, die Ihnen Gelegenheit geben, sich zu entspannen, während Sie die Landschaft auf sich wirken lassen oder die erworbenen landwirtschaftlichen Produkte genießen.

Der Informationsflyer zum Genusswanderweg ist in der Gästeinformation am Marktplatz 4 oder als PDF zum Download erhältlich.

Gästeinformation Neubeuern
Download

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.