Logo der Marktgemeinde Neubeuern mit Link zur Startseite
Logo der Marktgemeinde Neubeuern mit Link zur Startseite

Veranstaltungs-Highlights

30.09.2020

Ausstellung ab 6. November

Von 6. bis zum 22. November findet eine Ausstellung mit Bri Oppel und Martin Gensbaur in der Galerie am Marktplatz statt.

Die Eröffnung findet am 6. November um 19 Uhr statt.

Wer hat seine Pläne in diesem Jahr nicht geändert?
Ende 2019, als das Wort Corona allenfalls mit einem mexikanischen Bier oder einem Schriftsteller aus dem friaulischen Vajont in Verbindung gebracht wurde, entstand die Idee zu dieser Ausstellung. Die Initiative ging von Bri Oppel aus, die seit Jahren zum Neubeurer Künstlerkreis gehört.  Martin Gensbaur ist seit seiner Zeit am Neubeurer Schloss mit der Künstlerin und ihrer Familie freundschaftlich verbunden. Quaranta ist die erste gemeinsame Ausstellung.
Jeweils zwanzig Bilder antworten auf ein Jahr im Ausnahmezustand. Malen gegen die Krise. Jeder der beiden spiegelt die letzten Monate auf seine eigene Art und Weise.

Bri Oppels Bilder sind nicht geplant. Sie folgt beim Malen dem ersten Impuls bis er endet. So findet sie ihre Bilder, oder diese finden sie. Allem, was in ihnen auftaucht, begegnet sie mit „liebevoller Zuwendung“ (Olga Tokarczuk). Das Jahr 2020 war für sie geprägt von einem zweimonatigen Aufenthalt im peruanischen Dschungel, von der Enge der Quarantäne und von den Berichten aus der brennenden Welt. Ihre Bilder zeigen das Chaotische und Unvorhersehbare der Entstehung des Lebens, seinen Verfall. Sie sind Versuche der Meditation über das, was die Künstlerin trägt.

Martin Gensbaur nennt seine Serie Quaranta. Zu Beginn des Lockdowns, Mitte März 2020 liest er in einem Interview mit David Hockney im SZ Magazin, dass dieser sich nicht wohlfühle, an Tagen, an denen er nicht male. In Zeiten der Notwendigkeit zu Hause zu bleiben beschließt Gensbaur, dessen Arbeiten vor Ort entstehen, täglich zu malen. Bilder, die ihm begegnen, wenn er die Tür aufmacht. Sofern man sein Haus im Jahr der Quarantäne überhaupt verlassen darf.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie im PDF unten.

Öffnungszeiten:
Freitag von 18-20 Uhr
Samstag von 14-19 Uhr
Sonntag von 11-19 Uhr
Bitte beachten Sie die üblichen Auflagen und Sicherheitsvorkehrungen (Mundschutz, Personenzahl…).

Weitere Bilder:

deutsch
english
Interaktive Tourenkarte in neuem Fenster öffnen