Logo der Marktgemeinde Neubeuern mit Link zur Startseite
Logo der Marktgemeinde Neubeuern mit Link zur Startseite

Pfarrkirche Neubeuern

Die Pfarrkirche Maria Empfängnis - im Vordergrund der Floriansbrunnen Pfarrkirche Maria unbefleckte Empfängnis





Am Eingang des bayrischen Inntals, erwartet Sie der Ferienort Neu- beuern. Unter dem weithin sichtbaren Schloss, aber immer noch hoch über dem Inn, verbirgt sich der malerische Dorfkern, in dessen Mitte die "Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä unbefleckte Empfängnis" liegt.

Blick in den Altarraum
Die Farb- und Raumstruktur der Gestaltung des Kirchenraumes ent- stammt dem Umbau von 1775/76. Es wurden alte Ausstattungen mit übernommen und bis zum heutigen Tag immer wieder das eine oder andere hinzugefügt. Das heutige Kirchenschiff entstand 1636 und wurde ein zweitesmal 1672 gewölbt. Die Pfeiler und Deckengewölbe wurden 1776 in sehr schlichter Weise stuckiert. Pfeiler und Decke erhielten einen hellgrauen Ton, die Wände weiß gehalten, die Kanten der Fensterzwickel erhielten eine schmalen gelben Lichtstreifen. Damit war der eigentliche Versammlungsraum der Pfarrgemeinde im Bereich dieser Kirche in schlichter Weise gestaltet und als Ausgangsraum für die gottesdienstliche Versammlung gekennzeichnet.

Ein Textauszug aus dem Kirchenführer den Sie in der Pfarrkirche Neubeuern und der Dreifaltigkeitskirche in Altenbeuern erwerben können. Der Kirchenführer wurde von Herrn Pfarrer Josef Reuder erstellt.

Die Pfarrkirche ist tagsüber offen und lädt ein zu Besinnung und Gebet

Gottesdienste:

Sonn- und Feiertage: 10.00 Uhr Pfarrkirche Maria Empfängnis Neubeuern
19.00 Uhr Dreifaltigkeitskirche in Altenbeuern

Mittwoch: 19.00 Uhr Dreifaltigkeitskirche in Altenbeuern
Donnerstag: 19.00 Uhr Pfarrkirche Maria Empfängnis Neubeuern

Die Termine für Kinder -und Familiengottesdienste entnehmen Sie bitte dem aktuellem Pfarrbrief!