Logo der Marktgemeinde Neubeuern mit Link zur Startseite
Logo der Marktgemeinde Neubeuern mit Link zur Startseite

Beurer Gwand

Bürgerinnen Neubeuerns in Ihrer Tracht ´s Beurer Gwand

Zur Zeit der Innschifffahrt (14.-19. Jahrhundert) war der Markt Neubeuern ein bedeutender und reger Handelsumschlagplatz. Bis ins letzte Jahrhundert waren Großhandelskaufleute und Schiffsmeister die großen Unternehmer. Auch die Handwerker und Wirte des Marktes hatten ein gutes Auskommen. Damals trugen die zum Teil wohlhabenden Bürger und Bürgerinnen dieses Gwand als Festtracht. Das Beurer Gwand ist um das Jahr 1800 entstanden. Ein paar alte Stücke aus der Biedermeierzeit sind noch erhalten. Als vor ca. 100 Jahren bei den oberbayerischen Trachtlern die Gebirgstracht „modern“ wurde, gerieten viele regionale Trachten in Vergessenheit.
Auch der Neubeurer Trachtenverein „Edelweiß“ hat sich für die Gebirgstracht entschieden, aber das alte Gwand wurde nebenher gepflegt.
Beide Trachten sind ein fester Bestandteil unserer Heimat und seit vielen Jahren freundschaftlich im V.T.E.V. „Edelweiß“ Neubeuern vereint.

Tanzlgruppe

Dass unser Gwand so lebendig ist, ist den Menschen zu verdanken, die es tragen. Das „Beurer Gwand“ ist mehr als ein Kleidungsstück, es ist ein Zeichen der Zusammengehörigkeit. Viele Freundschaften haben sich in den vergangenen Jahren gebildet. Man feiert zusammen, man tanzt zusammen und man lacht zusammen.

Die Tanzlgruppe des „Beurer Gwands“ ist ein gern gesehener Gast bei vielen Veranstaltungen in Oberbayern z.B. im vergangenen Jahr auf der Landesgartenschau in Rosenheim, beim Alt Schlierseer Kirchtag, bei der Einweihung des Schiffleutwegs, beim Trachtenzug des Oktoberfestes und auf der historischen Wies’n in München. Die Tanzlgruppe umfaßt derzeit ca. 12 Paare, die verschiedene Volkstänze zeigen.

Unsere Tanzlgruppe trifft sich einmal im Monat zur Probe im Haus der Vereine (die Termin entnehmen Sie bitte der Tagespresse) und freut sich immer über tanzfreudige Besucher.
 

Trachtenmarkt

Am 27. und 28. Mai 2017 findet wieder der große Trachtenmarkt auf dem schönen Neubeurer Marktplatz statt, der genau die richtige Kulisse für die über 60 Handwerker bietet. Sie werden Ihnen die ganze Pracht der Tracht offenlegen: Vom richtigen Stoff bis zum passenden Schmuck. Manchen können Sie vorort über die Schulter schauen, beim Korbflechten, Schnitzen oder Sticken. Auf dem zweitgrößten Trachtenmarkt Bayerns finden Sie alles, was zur Tracht gehört: Knöpfe aus Hirschhorn, das richtige Messer, den passenden Hut auf Ihren Kopf, ein seidenes Tuch für den Ausschnitt, antike Lederhosen und Joppen, bestickte Mieder, Gamsbärte, Federn, Edelweiß aus Hirschhorn, Halsbandl und Ohrringe. Bei den prächtigen Trachtenvorführungen bekommen Sie bestimmt Lust auf Tracht! Lassen Sie sich verführen vom reichhaltigen Angebot und genießen Sie diesen ganz besonderen Markttag auf diesem besonderen Platz!

Die Mitglieder des „Beurer Gwands“ vom V.T.E.V. „Edelweiß“ Neubeuern freuen sich auf Sie!