Logo der Marktgemeinde Neubeuern mit Link zur Startseite
Logo der Marktgemeinde Neubeuern mit Link zur Startseite

Archiv Aktuelles aus den Sitzungen

Aktuelle und ausführliche Sitzungsinformationen finden Sie im Ratsinformationssystem unter folgenden Link.

https://ris.komuna.net/neubeuern

 

04.05.2016

Aus der Sitzung des Energie- und Umweltausschusses vom 26.04.2016

Im ersten Tagesordnungspunkt behandelte der Ausschuss den Antrag von Gemeinderat Heiß auf Beratung über den möglichen Einsatz erneuerbarer Energien für die Grundlastabdeckung in Verbindung eines Contracting-Modells (Peisl).
Heiß erläuterte ausführlich seinen Antrag; seiner Meinung nach sollten in der Gemeinde erneuerbare Energien eingesetzt werden. Er berichtete, dass der Grundstücksnachbar Peisl einen Überwärme-Überschuss von ca. 350.000 kW hätte und diese in das Heizsystem der Gemeinde eingespeist werden sollte.  Zudem könne aus dem gemeindlichen Bestand auch Abfallholz genutzt werden. Denkbar wäre, dass Herr Peisl das Holz von der Gemeinde, und im Gegenzug die Gemeinde Energie von Herrn Peisl erwerben könnte. Herr Heiß teilte mit, seiner Auffassung nach sei mit diesem Überschuss die Grundlast abgedeckt, unter Umständen sei ein weiterer Heizkessel nötig.
Auf Anfrage erklärte er zudem, dass alle gemeindlichen Gebäude, welche Warmwasser beziehen, versorgt werden sollen. Gemeinderat Spatzier verwies auf mögliche Zuschüsse.
In laufender Sitzung solle lediglich entschieden werden, ob dieser Weg zum Einsatz von erneuerbaren Energien weiter verfolgt werden soll. Im Gremium entstand eine rege Diskussion zu diesem Thema.
Gemeinderat Spatzier gab bekannt, er habe Herrn Prof. Dr. Ing. Bücker und Frau Müller von der Energiezunft Rosenheim zur Sitzung eingeladen und diese um ein kurzes Referat gebeten habe. Mit Beschluss wurde den Vertretern der Energiezunft ein Rederecht eingeräumt.
Nach ausführlichem Vortrag und anschließender weiterer Beratung einigten sich die Ausschussmitglieder darauf, dass vorerst keine Beschlussfassung erfolgen, sondern zunächst ein Gespräch mit Herrn Peisl zur Ermittlung der Ausgangsdaten erfolgen soll.


Zum Tagesordnungspunkt „Beratung über die versuchsmäßige Anpflanzung von Blühflächen auf gemeindeeigenen Randflächen erteilte Bürgermeister Nowak Gemeinderat Spatzier das Wort.
Spatzier erinnerte an den im Jahr 2014 gefassten Beschluss hinsichtlich der Anpflanzung einer Bienenwiese um den Neubeurer Trinkwasserbrunnen; er gab bekannt, dass seitens des Wasserwirtschaftsamtes Rosenheim keine Bedenken gegen eine derartige Bepflanzung bestehe. Weiter erläuterte er seine bisherigen Aktionen und seine Vorgehensweise in dieser Sache und schlug dem Gremium dann verschiedene Lösungen und Standorte vor. Auch zu dieser Angelegenheit hatten die Ausschussmitglieder verschiedene Ansichten und Vorschläge.
Abschließend konnte zu diesem Tagesordnungspunkt noch keine Beschlussfassung erfolgen; verschiedene Auskünfte sollten vorweg noch eingeholt und Rücksprachen gehalten werden.

deutsch
english
Interaktive Tourenkarte in neuem Fenster öffnen